Skip to main content

Hormonyoga

Hormonyoga ist eine sanft aktivierende und ausgleichende Form des Hatha Yoga. Eine feste Reihenfolge der Übungen spricht nacheinander die Organe an, die für einen ausgewogenen Hormonhaushalt sorgen. In den verschiedenen Lebensphasen einer Frau ist dieser immer wieder auf einem anderen Niveau. Negative Einflüsse können zu unangenehmen Begleiterscheinungen führen:

  • Migräne
  • unregelmäßiger Zyklus
  • verstärkte Menstruation
  • Reizbarkeit
  • Wassereinlagerungen
  • Gewichtsschwankungen

 

Diese Symptome können auf eine einfache und effektive Weise positiv beeinflusst werden. Bei Beschwerden oder Einschränkungen gibt es alternative Abwandlungen, so dass alle Interessierten eingeladen sind, diese Form des Yoga kennenzulernen.

Kontakt

Hast du Fragen?
Möchtest du dich anmelden?
Wie kommst du zu uns?

Hier

/// In den Footer