Skip to main content

GREEN & CLEAN YOGA

Yogatherapie

Yogatherapie ist ein relativ neuer Aspekt in der Geschichte des Yoga

Schon lange sind die positiven Wirkungen des Yoga bekannt und mittlerweile auch wissenschaftlich belegt. Vieles wurde dabei überprüft und aktualisiert, altes Wissen aus den philosophischen Schulen mit neuesten Erkenntnissen aus Medizin, Sportwissenschaft und Psychologie verbunden. Daraus ergab sich die Möglichkeit Yoga noch gezielter bei bestimmten Befindlichkeiten einzusetzen.

Mein besonderer Fokus in diesem Bereich gilt einerseits frauenspezifischen Krankheits- und Beschwerdebildern. Andererseits beschäftige ich mich als angehende Heilpraktikerin für Psychotherapie auch intensiv mit Prävention von Burn-Out und Depressionen.

Yogatherapie ist besonders wirkungsvoll, da Klienten auf eindrucksvolle Weise spüren, wie sehr sie selbst ihre Situation positiv beeinflussen können. Diese Selbstwirksamkeitserfahrung unterstützt auf körperlicher und mentaler Ebene das Streben nach Balance.


In einem ca. 90-minütigen Erstgespräch stellen wir bei einer Anamnese fest, um welche Themen es sich handelt und ob Yogatherapie dabei ein geeignetes Mittel in der Begleitung sein kann. Wenn sich ein klar definiertes Ziel entwickeln lässt, stelle ich ein individuelles Programm aus verschiedenen Elementen des Yoga zusammen.
Dies kann ein körperorientiertes Übungsprogramm sein, eine Anleitung für Atemtechniken oder eine Meditationstechnik. Dieses Programm wird während einer Sitzung jeweils geübt und angepasst, damit diese Übungen zu Hause selbständig praktiziert werden können.

Die eigene Praxis ist ein wesentlicher Bestandteil.  Denn das Ziel ist es, nach 6 – 8 Sitzungen eigenverantwortlich das Programm zu üben und in den Alltag zu integrieren. Bei diesem Prozess berate und begleite ich dich und gebe dir geeignete Mittel an die Hand.

Du erlernst in einem kurzen Zeitraum ein effektives Programm, welches ganz auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Durch die positiven Erlebnisse während der Yogatherapie fällt es dir leicht, dich zu motivieren diese Übungen weiterhin zu praktizieren.

Diese kannst du dann unabhängig von Ort und äusseren Rahmenbedingungen in deinen Alltag integrieren und erzielst eine langfristige Veränderung und eine Verbesserung der Lebensqualität.

Ich gebe weder medizinische Weisungen noch ein Heilversprechen oder -garantien. Die Übungen dienen rein der Vorbeugung von Krankheiten, unterstützen den Genesungsfortschritt, aktivieren die Selbstheilungskräfte und erheben keinen Anspruch an eine medizinische Behandlung und ersetzen eine solche auch nicht. Sie sind nicht als alleinige Maßnahme bei akuten Beschwerden angezeigt.

Kontakt

Hast du Fragen?
Möchtest du dich anmelden?
Wie kommst du zu uns?

Hier